Die mega hohe Badewanne...

Schon mal so eine Badewanne gesehen, ja sowas gibt es nur bei uns - lach..

Ach ja, die Türzarge wurde auch gleich mit rausgehauen, denn diese Tür war völliger Mist. Die Tür ging nach außen und hat jeden umgehauen der die Treppen hochgegangen ist (kopfschüttel).



Mal gemessen an mir und meinem Bauch - hier kann man die Höhe etwas erkennen



Ich würde sagen, ich konnte mir das alles nicht so richtig vorstellen, aber nun bin ich etwas geschockt, denn sie ist noch viel höher als ich dachte. Öhm, mal sehen wie das ist wenn man da rein krabbeln will bzw. wieder raus - oder oder oder....Es ist ja wirklich total viel Platz dadurch eingespart worden. Aber irgendwie muss man sich arg an sowas gewöhnen, vielleicht wenn das erste Bad hinter uns liegt. Nur ob ich da jemals reinkomme, so schwanger wie ich schon bin?

Da freut es mich, dass wir noch eine Dusche haben, die Duschwanne steht sogar schon.



Das versteckte Klo



Die Fliesen im Flur und in der Küche sind nun auch schon fertig, nun muss nur noch die Fliesenmasse rein und gut ist. Sagt man so einfach, denn wenn wir schon am Wochenende rein wollen, keine Ahnung ob das alles so klappt.




Aber langsam wird es ja alles und wir haben sogar schon ein Bad in Aussicht. Ich dachte wenn wir einziehen, haben wir gar nichts.

Tja, aber lieber nicht zu früh freuen, denn es kommt immer anders als man denkt. 

Auf jeden Fall hatte ich total viel Spass heute, ich habe nämlich 2,5Std. auf der Baustelle auf einen Unitymedia Mensch gewartet, der leider nicht kam. Nach Anrufen bei Untiymedia sagte man mir es wäre ein Techniker, nicht direkt von Untiymedia. Ich wurde nach langem hin und her endlich verbunden und mir wurde gesagt er wäre da gewesen! Hmpf, nur leider hab ich ihn nie gesehen...Zum Glück hat Charlotte mit mir gewartet, sonst wäre ich durchgedreht.

Ich habe ja gerade so viel Zeit, da kann ich mich doch einfach mal 2,5Std. hinhocken und warten. Wir gehen das alles dann noch mal am Freitag an, was freu ich mich!

Am Mittag kam Charlotte wieder und bespielte Jannis, so konnte ich das Schlafzimmer in der alten Wohnung weiß streichen.

Danach fuhren wir noch in den Baumarkt und kauften mal wieder ein bissel ein. Das wars auch schon! 

 

29.9.10 20:20

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen